RECHTSANWÄLTIN STEFANIE NEUGEBAUER
RECHTSANWÄLTIN  STEFANIE NEUGEBAUER

 

 

Kategorie Rechtsirrtümer - Arbeitsrecht:

Nach der dritten Abmahnung kann das Arbeitsverhältnis beendet werden.

Nein, denn die Anzahl der Abmahnungen ist bei einer verhaltensbedingten Kündigung nicht maßgebend. In jedem Fall soll der Mitarbeiter nach dem ersten Warnschuss Gelegenheit zur Besserung erhalten. Ändert er sein Verhalten aber nicht, kann schon die zweite Abmahnung zur Kündigung führen. Bei schwerwiegenden Verstößen bedarf es im Ausnahmefall gar keiner vorherigen Abmahnung. Umgekehrt reichen auch drei Verwarnungen nicht, wenn unterschiedliche Sachverhalte betroffen sind.

Rechtsanwaltskanzlei

Stefanie Neugebauer

 

Marienstr. 6

93186 Pettendorf

Telefon: +49 9404 300 30 37

 

E-Mail: stefanieneugebauer@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwältin Stefanie Neugebauer